Willkommen in Mamoiada – einzigartiges Reiseziel im Herzen Sardiniens

»Wir laden dich herzlich ein, unsere Dorfgemeinschaft kennenzulernen. Mache Mamoiada zu deinem Lieblingsort auf Sardinien: Unser Zuhause ist dein Zuhause.«

Mario begrüßt Besucher aus aller Welt in seinem Maskenmuseum

Mamoiada, ein authentischer, sardischer Ort, wird mit seinen materiellen und immateriellen Werten als eines der gastfreundlichsten Dörfer der Insel geschätzt. Fantastische und einzigartige Eindrücke erwarten dich: Mythische Masken, ein Genuss-Paradies und echte sardische Gastfreundschaft.

Mamoiada bietet individuelle und emotionale Erlebnisse, abseits der üblichen Touristenpfade auf Sardinien. Manchmal ist es sogar, als würdest du die Zeit zurück drehen. Und dafür gibt es viele gute Gründe.

Mamoiada liegt zentral im Herzen Sardiniens, und ist ein idealer Startpunkt für Ausflüge. Die unberührte Natur der Region um Nuoro und die Landschaften sind einfach großartig. Und das alles nur rund 30 Minuten vom türkisfarbenen Meer Sardiniens entfernt!

Wir laden dich ein, unsere Gemeinschaft zu erleben und unser Zuhause zu Deinem Lieblingsort zu machen: MyMamoiada! 

Mamuthones und Issohadores: eine Frage der Identität

„Das Ritual ist ewig. Die Mamuthones und Issohadores sind unser ganzer Stolz und ein Spiegel unserer Identität. Sie offenbaren unsere tiefsten Emotionen.“

ein Mamuthone

Die antiken, mysteriösen Masken sind untrennbar mit Mamoiada verbunden.

Die Ursprünge der ungleichen Mamuthones & Issohadores sind im Nebel der Zeit verloren, und doch sind die antiken Rituale bis heute als einzigartiges, immaterielles Erbe Mamoiadas und ganz Sardiniens bewahrt und lebendig.

Das Emotionalste, was du in Mamoiada machen kannst, ist die Mamuthones und Issohadores während eines unserer Feste zu erleben – allen voran zu ihrem ersten Erscheinen bei den Feuern von Sant’Antonio sowie zum traditionellen Maskenkarneval, aber auch zum MaMuMask Festival oder zum Herbstfest Sas Tappas und bei vielen anderen Gelegenheiten.

Mehr erfährst du im berühmten Maskenmuseum von Mamoiada oder bei einem Besuch eines örtlichen Kunsthandwerkers, der dir zeigt, wie die traditionelle Mamuthone-Maske aus einem Stück Holz gefertigt wird.

Cannonau: ein Rotwein mit Charakter

»Die Qualität der Weine in Mamoiada hing schon immer von dem Land ab, auf dem sie wachsen. Jeder Hang hat seine eigenen Charakter und darum erzählt auch jeder Wein eine andere, ganz eigene Geschichte.«

Luca, ein junger Weinbauer in Mamoiada

Der reine Cannonau hat Charakter. So wie unser Land. Wein gehört wirklich zu unserer Tradition, schon seit vielen Jahrhunderten. Weder die Arbeit im Hang noch die Erde haben sich seither groß verändert. Wir finden das gut.

Unsere Frauen und Männer, die im Weinbau arbeiten, sind alle unheimlich stolz auf ihre Arbeit. Über 20 kleine und mittelgroße Weingüter sind im Moment in Mamoiada aktiv. Sie produzieren den typischen Cannonau, einen starken Rotwein, und andere autochthone Sorten, wie den Granazza.

Sie alle freuen sich auf deinen Besuch: Während einer Weinverkostung in den Hängen erlebst du auch die Schönheit der natürlichen Landschaft Mamoiadas. Probiere den guten Cannonau in aller Ruhe und ganz privat, und nimm ein paar Flaschen mit nach Hause, um Freunde und Familie zu überraschen!

Kulinarische Genüsse in Mamoiada

„Als Koch auf Sardinien bin ich mit natürlichen, herausragenden Produkten gesegnet. Ich muss nur vor die Tür gehen. Es ist wie der kulinarische Himmel auf Erden.“

Mauro Ladu, Chefkoch im Ristorante Abbamele

Mamoiada wird dich willkommen heißen und dafür sorgen, dass du dich wie zuhause fühlst. Mehr noch, es wird dir hochwertige Produkte und herausragenden Service und Gastfreundschaft bieten. Wein und Speisen in Mamoiada sind eine wahre Freude: von Sas Cascheddas, einem kunstvollen Gebäck zum Karneval, bis zu Pane Vrattau, einem ebenso schlichten wie guten Hirtenessen aus der Barbagia. Dann der gute Schafskäse Pecorino, oder das gegrillte Lamm oder Milchferkel. Und so vieles mehr!

Fantastische Delikatessen erwarten dich in den gemütlichen, heimeligen Restaurants Mamoiadas: traditionelle sardische Gerichte, zubereitet mit lokalen und reinen Produkten, sowie viel Liebe und Leidenschaft.

Für alle, die auf und mit dem Land arbeiten, mit seinen Produkten und Tieren, ist einfach wunderbar, die Früchte der eigenen Arbeit wachsen zu sehen, und nicht zuletzt von Gästen und Einwohnern geschätzt zu wissen.

Ob Cannonau, Pecorino, Ricotta oder das traditionelle süsse Gebäck: Du wirst den Unterschied von „made in Mamoiada“ schmecken.

Erlebe Mamoiada!

Ich habe mich dafür entschieden, in diesem kleinen Dorf zu leben und zu arbeiten. Komm her, und du wirst verstehen, warum.

Marta, Guide im Museo delle maschere

Da ist so vieles, was du in bei einem Ausflug nach Mamoiada – ob an einem oder mehreren Tagen – erleben und entdecken kannst. Unser Team freut sich, deinen Aufenthalt individuell zu gestalten, damit du dich sicher und wie zuhause fühlst.

Mit Workshops in kleinen Gruppen oder privaten Besuchen bringen wir dich in direkten Kontakt mit Land und Leuten.  

  • Besuch im Museo delle Maschere Mediterranee (über Karnevalsmasken im Mittelmeerraum)
  • Erklärung der Masken “Mamuthones und Issohadores”
  • Besuch bei den lokalen Kulturvereinen
  • Workshop: So entsteht eine Mamuthone-Maske
  • Besuch von Weinkellern, Spaziergänge in Weinhängen, Weinproben
  • Vorführung der Pecorino-Herstellung bei einem Hirten
  • Abendessen / Kochkurs in einem lokalen, landestypischen Restaurant
  • Workshop: Die Kunst, das traditionelle Gebäck herzustellen
  • Ausflug zu den archäologischen Stätten in Mamoiada und Umgebung
  • Besuch im Museo MATer (Archäologie und Landeskunde)

Über unsere Feste und Events informieren wir auf unserer facebook-Seite – verbinde dich gern mit uns!

Traditionelle Feste und Events in Mamoiada

»In Mamoiada schlafen wir immer erst morgen …«

Mattia, ein junger Einwohner (und traditioneller Hirte) in Mamoiada

Wenn es ums Feiern geht, macht Mamoiada so schnell keiner was vor. Im gesamten Jahr feiern wir unsere Traditionen und unser kulturelles Erbe.

Und du bist herzlich eingeladen!

Wenn du die Leute in Mamoiada kennenlernen willst, empfehlen wir dir, dich anlässlich der Feuer von Sant’Antonio zu uns zu gesellen. Es ist ein Fest, das seinesgleichen sucht, und der Wein fließt in Strömen …

Aber jedes unserer Feste ist ein guter Moment, um Mamoiada und seine Vorzüge zu genießen. Du wirst unsere Festivals und traditionellen Feste lieben:

  • 16/ 17 Januar: Feuer von Sant’Antonio und „Sa Prima Essida“, das erste „Erscheinen“ der Mamuthones & Issohadores
  • Februar oder März: Traditioneller Maskenkarneval der Barbagia
  • Juni: Archeomusicando – Musik an archäologischen Stätten – www.archeomusicando.it
  • Juni: MaMuMask – internationales Festival der Masken – www.mamumask.org
  • Ende Settember bis Mitte Oktober: Weinernte
  • November: Sas Tappas – Rundgang und Degustation der lokalen Spezialitäten in den Häusern und Weinkellern des Dorfes

Blog MyMamoiada – deutsch

MyMamoiada – ein ambitioniertes Projekt, um Mamoiada bei Reisenden bekannt zu machen

(to be translated) Nostro progetto è nato in un periodo più libero di oggi, già nel 2019 abbiamo ideato il concetto: promuovere i prodotti della cultura e del territorio mamoiadino partendo da quello forse più conosciuto, le maschere del carnevale tradizionale, nell’ambito di un percorso di internazionalizzazione. Sono questi i due caratteri basilari del progetto, …